Gewusst wie!

Hilfe zur Selbsthilfe

Die Macht der Farben

Ganzjähriges Blühen
Gärten können uns zu jeder Jahreszeit etwas bieten, wenn bei der Pflanzenauswahl das jeweilige Blühverhalten berücksichtigt wird. Selbst während der Herbst- und Wintermonate können Sie sich von Blühaspekten bezaubern lassen.

Natürlich ist die Auswahl der herbst- und winterblühenden Arten deutlich geringer als die der frühjahrs- und sommerblühenden Gehölze. Vielleicht ist das auch der Grund, warum sie immer noch recht selten in unseren Gärten anzutreffen sind. Dabei ist gerade der Effekt winterblühender Arten unübertroffen! Wählen Sie für diese „Schätze“ nach Möglichkeit eine exponierte und solitäre Lage, die sich in strategischer Nähe zu Ihrem Hauseingang, Ihrer Terrasse oder Ihrem Panoramafenster befindet.

Wir haben für Sie eine Auswahl der schönsten Blütengehölze zusammengestellt. Die angegebenen Blütezeiten sind natürlich nicht statisch, da das Blühverhalten unserer Pflanzen sowohl von Standort/Lage (Flachland, Mittelgebirge etc.) als auch vom Witterungsverlauf stark beeinflusst wird.

Tipps:

Pflanzen Sie Ziersträucher (mit Ausnahme der solitären Winterblüher) nach Möglichkeit in Gruppen - hierdurch verstärkt sich die Farb- und Fernwirkung während der Blütezeit enorm! Wenn die Platzverhältnisse beengt sind, lieber auf einige Arten verzichten. „Weniger ist mehr“ – das Motto des Architekten Ludwig Mies van der Rohe sollte dann getrost berücksichtigt werden.

Beste Pflanzzeit ist unserer Erfahrung nach immer noch der Herbst, denn so hat die Pflanze Zeit, sich bis zur nächsten Saison an ihrem Standort zu akklimatisieren.

Wählen Sie Ihre Pflanzen nicht nur unter optischen Gesichtspunkten aus – das Wissen um die individuellen Pflanzenansprüche ist die Basis einer dauerhaften und schönen Begrünung. Hierzu beraten wir Sie gerne!

Blütezeitkalender

 

 
Impressum Datenschutzerklärung